Rund um Reha - Zentrum für Bewegung

Rehasport mit dem Rund um Reha - Team...

Seit nun mehr als 7 Jahren bieten wir in unserem Haus Reha-Sport an. Viele kleine und größere Erfolge konnten wir schon miterleben. Da bei uns medizinische Fachkräfte den Unterricht gestalten, können wir jeden Einzelnen an seine Grenzen bringen, sodass Sie durch Belastungserhöhung zur Heilung und Verbesserung Ihrer Probleme gelangen.

Viele Neuanfänger fragen , welcher Kurs denn für Schulter, Hüfte, Rückbildung oder Rücken sind. Diese Unterscheidung kennen wir nicht. Wir sehen den Körper als Einheit. Leider sagt uns der Schmerz nicht, wo die Probleme begonnen haben. Deswegen werden bei allen Patienten die Schwächen angegegangen. Immer mal gibt es Übungen, die für den Einen leicht, für den Anderen, aber sehr schwer sind. Wir fordern  - kommen aber so zum Ziel.

So bekommen Sie eine Rehasport-Verordnung:

  • Besuchen Sie Ihren behandelnden Arzt
    Für die Teilnahme am Rehasport nach §64 SGB IX erhalten Sie von Ihrem behandelnden Arzt eine ärztliche Verordnung (Formular 56).
  • Verordnung vom Arzt erhalten
    Nach Ihrem Besuch beim Arzt machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer Krankenkassen-Geschäftsstelle und legen die Verordnung dort vor.
  • Die Krankenkasse übernimmt die Kosten (*wir kooperieren nicht mit der AOK und der Deutschen Rentenversicherung)
    Bei der Krankenkasse wird die Rehasport-Verordnung geprüft und i.d.R. genehmigt. Unsere Leistungen im Rehasport sind von allen Kostenträgern anerkannt und die Kostenübernahme ist nach Bewilligung gesichert.
  • Einer Trainingsgruppe im RehaZentrum anschließen
    Mit der genehmigten Verordnung kommen Sie zu uns ins Rund um Reha  - Zentrum, um sich von uns beraten zu lassen und sich einer Rehasport – Trainingsgruppe anzuschließen. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Anamnese-Termin mit uns.  Im Gespräch (Anamnese) werden Sie über die Regeln und dem Ablauf der Verordnung aufgeklärt.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie verpflichtet sind mit Ihrer Verordnung minedestens einmal in der Woche an einem Rehasport-Kurs teilzunehmen. Kurse, die zu kurzfristig abgesagt werden, müssen selber mit 6,50 € bezahlt werden. Bei Ersatz des Platzes wird dies hinfällig.
  • Der Rehasport ist als langsfristige, regelmäßige Maßnahme gedacht und auch nur mit einer regelmäßigen Teilnahme effektiv.
  • Im Krankheitsfall oder wenn Sie im Urlaub sein sollten, melden Sie sich bitte frühestmöglich beim Übungsleiter ab


Bitte haben Sie Verständnis, dass die Leistung von den Kassen sehr gering erstattet wird, während die geforderten Auflagen für uns immer mehr werden. Lassen Sie uns den Reha-Sport lange leben und erfahren Sie, wie Sport Spaß machen kann.

Unsere Stunden zur Auswahl:

Bitte beachten Sie die Abweichung in Corona Zeiten: Max: 10 Personen pro Kurs und jede Woche neu anmelden! Es können auch Stunden ausfallen!

Montag: 08:30  - 09:15 Uhr Reha-Sport (mit Schuhe)
Montag
: 18:00-18:45 Uhr Reha-Sport (mit Schuhe)

Montag: 20:00 - 20:45 Uhr Reha-Pilates (ohne Schuhe)

Dienstag: 08:30  - 09:15 Uhr Reha-Sport (mit Schuhe)
Dienstag: 10:30  - 11:15 Uhr Reha-Sport (Sitzgymnastik)

Dienstag: 18:00  - 18:45 Uhr Reha-Pilates / Reha-Pilates Online (ohne Schuhe)

Mittwoch: 09:30  - 10:15 Reha-Pilates (ohne Schuhe)
Mittwoch:
10:30  - 11:15 Uhr Reha-Sport (mit Schuhe)
Mittwoch:
17:00  - 17:45 Uhr Reha-Sport (mit Schuhe)

Mittwoch: 20:00  - 20:45 Uhr Reha-Pilates (ohne Schuhe)

Donnerstag: 10:30  - 11:15 Uhr Reha-Sport (Sitzgymnastik)
Donnerstag:
17:00 - 17:45 Uhr Reha-Pilates (ohne Schuhe)

 

Schauen Sie, welche Stunden zu Ihrem Alltag passen. Bitte beachten Sie, dass keine Garantie für diesen Kurs besteht, da die maximale Teilnehmerzahl 10 Personen beträgt.

Wir freuen uns auf Sie.